Verwendung von Montessori-Elementen

Mit Beginn des Schuljahres 2006/2007 richtete die Wildensteinschule erstmalig eine jahrgangsübergreifende Klasse 1/2 ein. Vorausgegangen war eine intensive Elternberatung über die pädagogischen Möglichkeiten des Arbeitens in jahrgangsübergreifenden Klassen verglichen mit der Arbeit in Jahrgangsklassen. Den Eltern stand frei für ihr Kind eine jahrgangs- oder jahrgangsgemischte Klasse zu wählen. Die Ergebnisse der Elternwahl waren folgendermaßen: Bei 61 Kindern wurden für die Jahrgangsklassen insgesamt 17 Kinder und für die JüK 31 Kinder gemeldet. Beide Varianten konnten sich 9 Eltern vorstellen, von 4 erhielten wir keine Nachricht.         Im Folgejahr 07/08 fanden erneut Elterninformationen und Klassenwahl statt. In diesem zweiten Jahr wählten nur noch die Eltern der künftigen Erstklässler. Von 28 Kinder wurden 24 für die jahrgangsgemischte Montessoriklasse gemeldet und 4 Kinder für die Jahrgangsklasse. Noch vor Schuljahresende verringerte sich die Schülerzahl der Eingangsstufe unter den Teiler von 56 Schülern, so dass statt drei nur noch zwei Klassen gebildet werden konnten. Auf Grund der hohen Akzeptanz in der Elternschaft wurden zum Schuljahr 07/08 zwei jahrgangsgemischte Klassen gebildet. Am 16.07.08 wurde das Unterrichtsprinzip der Montessori Pädagogik für die Eingangsstufe der Wildensteinschule von der Schulkonferenz verbindlich festgelegt.Im Frühjahr 2018 wurde das  grundlegende Montessoriunterrichtsprinzip durch Veränderungen im Kollegium über die schulischen Gremien  wieder aufgehoben. Seither wird  der Unterricht in den JüK 1/2 mit den vorhandenen Montessorimaterialien sowie einigen wertvollen Organisationsformen (z.B. hilfreiches Partnersystem und offene Unterrischtselemente wo individuell möglich) "nur noch"  zusätzlich aufgewertet.

Wildensteinschule

Rappenbühl 4   
88637 Leibertingen
Tel: 07466-9282-40
Schulleitung: 9282-41
Sekretariat: 9282-48
Schulsozialarbeit:9282-47
Außerunterrichtliche Betreuung: 9282-44
wildensteinschule@
leibertingen.de

Wichtige Termine

Achtung "neu" -  bitte beachten:
Unter "Aktuelle Infos & Termine" das 24-Stunden-Angebot verschiedener Beratungsstellen im Landkreis Sigmaringen "Hotline - Zuhören für Familien"!

Die Wildensteinschule Leibertingen wird ab dem 26.04.2021 für den Präsenzunterricht bis auf weiteres geschlossen. Die Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule werden in diesem Zeitraum im Fernunterricht beschult. 
Eine Notbetreuung ist eingerichtet. 
Die Busse fahren auch ab dem 26.04.2021 regulär nach dem Schulfahrplan. Des Weiteren möchten wir im Zusammenhang mit den Änderungen zum Infektionsschutzgesetzt darauf hinweisen, dass die Fahrgäste im ÖPNV seit dem 26.04.2021 zum Tragen einer FFP-2-Maske verpflichtet (FFP2 oder vergleichbar – und somit insbesondere keine medizinische OP-Maske mehr) sind.

Schule des Kindes

auf dem Weg zu selbstgesteuertem, selbsttätigem und partnerschaftlichem Lernen.